Publicado en Allgemein

2. Schwul-Lesbisches Filmfest La Palma zieht positive Bilanz

Flag_of_Germany_miniPositive Bilanz des 2.Schwul-Lesbisches Filmfest La Palma

flagge-spanien-mini (ver siguiente post)

Am Samstag, den 2. und Sonntag, den 3. Juli fand in diesem Jahr zum zweiten Mal das „Festival de Cine Gay-Lésbico La Palma“ statt. Gezeigt wurden im Teatro Cine Chico Municipal von Santa Cruz de La Palma internationale Filme aus der Dominikanischen Republik, Argentinien, Mexico, Spanien, Niederlande, Frankreich, Großbritannien, USA, Chile und Peru.

Thomas+EstefanDie Resonanz des Publikums war sehr positiv. Besonders gut angekommen ist, dass alle Filme entweder im Spanischen Original, in der Spanisch synchronisierten Fassung oder der englischen Originalversion mit Spanischen Untertiteln gezeigt wurden. Untertitel gab es teilweise in Deutsch, Englisch oder Französisch. Die Organisatoren waren erfreut, dass neben Palmeros und ausländischen Residenten auch ein erstaunlich breit gefächertes internationales Publikum anwesend war.
Viel Lob erhielten die Veranstalter für die Vielfalt der Filmauswahl. Die Bandbreite der Filme reichte von cineastischen Highlights, die schon bei internationalen Festivals wie in Cannes oder Venedig gelaufen waren, über Liebesdramen, Romanzen, Fantasy oder Spielfilm-Dokus bis zu Filmkomödien die bereits die großen Kinos der Metropolen gefüllt hatten.

Erstmals wurden dieses Jahr auch Filme mit lesbischer Thematik ins Programm aufgenommen  – rund ein Drittel des Publikums waren dieses Jahr Frauen.  Als Publikumsmagnet erwies sich wie erwartet der Film „Pride“, der am Samstagabend am Programm stand. Auf der Festival-Homepage (http://festivalcinegay.lapalma.website) läuft noch eine Abstimmung über den besten Film des Festivals. Zuschauer können noch bis 10.7.2016 an der Abstimmung teilnehmen.

Das Filmfest war jedenfalls wieder ein gelungener Beitrag, schwules und lesbisches Leben auf La Palma sichtbarer zu machen, ein weiterer Schritt, dass die Integration von Lesben und Schwulen in die Gesellschaft ein selbst­ver­ständlicher Teil des Alltags auch auf La Palma wird.

Es scheint bereits jetzt klar, dass das Festival auch 2017 wieder stattfinden wird. Häufig wurde der Wunsch an die Organisatoren herangetragen, im nächsten Jahr zumindest einen Teil der Filme auch in Los Llanos zu zeigen, die Dauer des Festivals auf vielleicht drei Tage oder zwei Wochenenden zu verlängern und neben dem Filmprogramm auch eine Festival-Party zu veranstalten um neben der cineastischen, kulturellen und politischen Ebene dem Festival auch noch eine gesellige Komponente zugeben.

(Text: Rainer Tietel)

Organisatoren: Thomas | Heladería FRIDA, Stefan | Tasca La Luna
Kooperationspartner: Fernando | Theatro Chico
Mit Unterstützung der Consejería de Turismo de La Palma

Vier Logos

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s